Poetry in Motion



Am 5./6. April lädt der Hochschulsport zur siebten „Poetry in Motion“ ins Landestheater Tübingen (LTT) ein.

Mit diesem Tanzabend feiert das „Akasha Tanzensemble“, Vorführgruppe der Universität Tübingen unter der Leitung von Inge Seefluth, sein 38 jähriges Jubiläum.

Das Akasha Tanzensemble wird neue eigene Choreographien vorstellen, es werden aber auch angesehene internationale Gäste das Programm bereichern. Dem Tübinger Publikum gut bekannt ist der renommierte amerikanische Choreograph Joe Alegado, der neue Werke vorstellt. Lucie Drábková aus Prag faszinierte das Tübinger Publikum bereits in früheren Jahren. Sie tanzte in den letzten Jahren auf den Bühnen Europas, Nord- und Südamerikas sowie Australiens und wird diesmal ein Solo und ein Duo mit der Japanerin Mami Kawabata zeigen. Aus Ljubljana erwarten wir die beiden slowenischen Tänzerinnen Urša Rupnik und Liza Šimenc. Neu dabei sind der klassische Tänzer Andreas Reinier – ausgebildet am Ballett de l`Opéra Paris – sowie das vor Charme sprühende Hip Hop Duo „The Soul Brothers“ Hoang Le Ung und Pasha Darouiche und die zeitgenössische Tänzerin und Choreographin Tsz Yan Cherry Leung aus Hong Kong. Deliah Seefluth - MA in Choreographie am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance - wird ihre neue Produktion aus London mitbringen.
Der Abend steht unter der künstlerischen Leitung von Inge Seefluth.

Die beiden Tanzabende werden großzügig unterstützt von der Kreissparkasse Tübingen als Hauptsponsor, den Stadtwerken Tübingen, Electronics Betz, Autohaus Habfast, Kiesertraining, dem Marktladen, Blumen Endriß, der Zahnpraxis Haug und dem Copyshop Kuhn.

Karten gibt es direkt beim LTT http://www.landestheater-tuebingen.de/, Tel: 07071-9313149

Kontakt: Inge Seefluth, inge.seefluth@uni-tuebingen.de