Über uns


Aufgabe des Hochschulsports


Der Hochschulsport richtet sich im Kern an alle Studierenden und den an der Universität tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und trägt zur Lebensqualität sowie Identitätsstiftung bei. Er zeichnet sich durch ein umfassendes, vielfältiges und bedarfsorientiertes Sportangebot aus. Den Hochschulsportangeboten immanent sind Bildungs- und Lernanlässe .

  • Hochschulsport ist unverzichtbarer Bestandteil des Hochschullebens.




Unsere Ziele


Die Sport- und Bewegungskultur im Hochschulsport motiviert zum regelmäßigen Sporttreiben und fördert das soziale Leben an der Hochschule. Wir verstehen Sport als Element zum Erhalt und zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens, der Gesundheit und der allgemeinen Leistungsfähigkeit sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. Neben Breitensport findet auch der Wettkampfsport in vielfältiger Ausprägung statt. Neben dem sportlichen Vergleich stehen die Identifikation mit der eigenen Hochschule und der Begegnungscharakter im Vordergrund.

  • Hochschulsport bereichert die Sportlandschaft.




Bildung im Hochschulsport


Wir bieten praxisorientierte Kursangebote zur Vermittlung von Wissen und sozialen Kompetenzen auf einer breiten Basis. Unsere Arbeit leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualifikation von ehrenamtlich Engagierten.  Der Hochschulsport bietet zahlreiche informelle Bildungs- und Lernanlässe.

  • Hochschulsport bereichert die Bildungslandschaft.




Engagement im Hochschulsport


Das Zusammenspiel von studentischen, ehrenamtlichen und hauptberuflichem Engagement sowie die jeweiligen Kompetenzen, sichern Kreativität, Innovation und gleichzeitig Kontinuität. Zur langfristigen Sicherstellung dieser Potenziale setzen wir auf gezielte Personalentwicklung.

Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen in Bereich Personal, Finanzen, Infrastruktur und Umwelt. Dabei berücksichtigen wir einen angemessenen Qualitätsanspruch.

  • Wir fordern und fördern Engagement.




Struktur Hochschulsport


Struktur